Bei ihrer alljährlichen Sommer-Tour war die CDU-Kreistagsfraktion bei ihrem „Vor-Ort-Termin“ kürzlich zu Besuch bei dem landwirtschlichen Betrieb Lotta Landmilch in Waldkappel-Schemmern von Nina und Hartmut Rautenkranz.
Der Betrieb von Familie Rautenkranz wird in der 7. Generation nachhaltig bewirtschaftet und besteht seit 1957. CDU-Fraktionsvorsitzender Uwe Brückmann wollte sich mit seiner Fraktion über das Konzept von Lotta Landmilch und die erfolgreiche Direktvermarktung der Milchprodukte in der Region informieren. Bei einem Betriebsrundgang erklärte der Eigentümer die Arbeitsabläufe vom Melkstand bis in die hofeigene Molkerei und stellte sich den interessierten Fragen der Fraktion. Auf dem Bauernhof leben 85 Milchkühe, die sich im Laufstall und auf der Wiese am Hof frei bewegen können. In der Molkerei wird die Milch schonend pasteurisiert. So bleibt der größte Teil der wichtigen Inhaltsstoffe erhalten. Seit 2016 wird die Milch als Lotta-Landmilch vermarktet.
Der Besuch war aus Sicht aller Teilnehmer eine hochinteressante Veranstaltung und so bedankte sich der Fraktionsvorsitzende Uwe Brückmann am Ende des Besuchs für die Informationen und die Gastfreundschaft.

Die Mitglieder der CDU-Kreistagsfraktion Werra-Meißner mit Nina und Hartmut Rautenkranz.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Ihr Ansprechpartner