Geprägt von den besonderen Rahmenbedingungen durch die Corona-Pandemie hat der CDU Kreisverband Werra-Meißner am vergangenen Samstag in der Eschweger Stadthalle die Weichen für die Wahl zum Kreistag am 14. März 2021 gestellt und seine Kandidatenliste beschlossen.

Mit der insgesamt 61 Personen umfassenden Liste bereitet die CDU den Wählerinnen und Wählern bei der Kommunalwahl im Frühjahr ein umfangreiches Angebot, wie der Kreisvorsitzende Stefan Schneider hervorhebt: „Das Interesse an der Arbeit im Kreistag war sehr groß. Im Ergebnis sind auf
unserer Liste nicht nur langjährige, erfahrene Kommunalpolitiker zu finden, sondern auch junge Leute, die sich engagieren und Verantwortung übernehmen wollen. Quer durch das gesamte Kreisgebiet konnten wir Mitglieder dafür gewinnen, sich trotz des Aufwands für ein solches Ehrenamt zur Verfügung zu stellen.“

Zur Spitzenkandidatin wählten die Delegierte die Landtagsabgeordnete Lena Arnoldt auf Listenplatz eins, gefolgt vom Kreisvorsitzenden Stefan Schneider und dem Bürgermeister von Wanfried und stellvertretendem Kreisvorsitzenden, Wilhelm Gebhard. Geleitet wurde der harmonisch verlaufende Parteitag vom Bundestagsabgeordneten und Bezirksvorsitzenden der CDU Kurhessen-Waldeck, Bernd Siebert.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Ansprechpartner

Dr. Martin Schörner

Kreisgeschäftsführer des CDU Kreisverbands Werra-Meißner

+49 5651 330905
schoerner@cdu-werra-meissner.de