Die Gemeinde Meinhard erhält eine Zuwendung in Höhe von 47.200 Euro vom Land Hessen zur Beschaffung eines neuen Tragkraftspritzenfahrzeugs-Wasser (TSW-W). Wie die Landtagsabgeordnete Lena Arnoldt (CDU) anhand von Informationen aus dem Innenministerium berichtet, wurde der Zuwendungsbescheid nur wenige Tage nach der Vorlage des Finanzierungsplans durch die Gemeinde von Staatsminister Peter Beuth unterzeichnet

Mit dem Geld aus Wiesbaden können 40 Prozent der sogenannten zuwendungsfähigen Ausgaben von insgesamt 118.000 Euro für das neue Fahrzeug finanziert werden, welches in Neuerode ein TSF W aus dem Jahr 1993 ablöst.

Innenminister Beuth verbindet die Zuwendung in dem Bescheid mit der Hoffnung „weitere Einwohner für die Mitarbeit in der Feuerwehr zu interessieren und noch mehr Feuerwehrangehörige für die Aus und Fortbildung, insbesondere auch im Atemschutzbereich, zu motivieren.“

Insgesamt werden die Kommunen in Hessen, denen die Sicherstellung des Brandschutzes und der allgemeinen Hilfe obliegt, in diesem Jahr mit der Rekordsumme von rund 41 Millionen Euro durch das Land bei der Anschaffung von Feuerwehrfahrzeugen und dem Bau oder der Sanierung von Feuerwehrhäusern unterstützt.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Ansprechpartnerin

Lena Arnoldt

MdL

Stellvertretende Fraktionsvorsitzende.
Sprecherin im Ausschuss für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz.

+49 5651 71540